"That Thing You Do!"-Kollege Tom Hanks: Emotionaler Twitter-Tribut an Adam Schlesinger

Einen Tag nach der Todes-Nachricht des Musiker Adam Schlesinger melden sich seine "That Thing You Do!"-Kollegen zu Wort: Tom Hanks und Ethan Embry verabschieden sich auf Twitter von dem Musiker.

Einen Tag nach der Todes-Nachricht des Musiker Adam Schlesinger melden sich seine "That Thing You Do!"-Kollegen zu Wort: Tom Hanks und Ethan Embry verabschieden sich auf Twitter von dem Musiker.

Mit emotionalen Worten auf Twitter gedenken die beiden Schauspieler Tom Hanks und Ethan Embry an den Komponisten Adam Schlesinger, der am Morgen des 1. April im Alter von 52 Jahren an einer Corona-Erkrankung verstarb. Der Musiker schrieb die Filmmusik für die Musicalkomödie "That Thing You Do!" aus dem Jahr 1996, für die er für einen Oscar und einen Golden Globe nominiert wurde.

Tom Hanks feierte mit dem Film sein Regiedebüt und hatte selbst die Hauptrolle übernommen. "Es gäbe keinen Playtone ohne Adam Schlesinger, ohne sein 'That Thing You Do!'. Er war ein One-der. Wir haben ihn an Covid-19 verloren. Schrecklich traurig heute", so der 63-Jährige, der selbst mit seiner Frau an dem Virus erkrankt war, sich aber inzwischen wieder erholt hat. Mit "Playtone" spielte er auf die im Film gegründete, fiktive Plattenfirma und später reale Produktionsfirma an. Mit "One-der" bezog er sich auf die fiktive Band im Film.

"Uns war sofort klar, welchen Titel wir lernen mussten"

Und auch Ethan Embry zollte dem verstorbenen Musiker via Twitter seinen Tribut. "Ich erinnere mich an den Tag, an dem alle One-ders, Liv Tyler und Tom Hanks in einem Raum saßen und etwa sechs eingereichte Titel von verschiedenen Bands für 'That Thing You Do!' spielten. Als wir die Kassette von Adam Schlesinger hörten, war uns sofort klar, welchen Titel wir lernen mussten", so der 41-Jährige.

Neben "That Thing You Do!" komponierte Schlesinger zahlreiche Musikstücke für Filme und Musicals, darunter die Romantikkomödie "Mitten ins Herz - Ein Song für dich" (2007), die Musicals "Cry Baby" (2008) und "Elmo the Musical" (2011) oder die Fernsehshow "A Colbert Christmas: The Greatest Gift of All!" (2009). Bereits vor seiner Karriere als Filmkomponist hatte Schlesinger 1995 die Indie-Rock-Band Fountains of Wayne gegründet, bei der er Bass spielte.