Theater-Legende: Schauspieler Otto Mellies verstorben

Der Schauspieler Otto Mellies ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Der Schauspieler Otto Mellies ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Der Schauspieler Otto Mellies ist am Sonntag im Alter von 89 Jahren gestorben. Dies teilte die Künstleragentur Merten und Tatsch mit und beruft sich damit auf seine Familie.

Otto Mellies' Karriere begann am Theater: 1956 wurde er Teil des Ensembles des Deutschen Theaters in Berlin unter der Intendanz von Wolfgang Langhoff, wo er bis 2006 blieb. Zu seinen größten Erfolgen gehörten über 300 Aufführungen von Lessings "Nathan der Weise" unter der Regie von Friedo Solter.

Seit Mitte der 1950er-Jahre war Otto Mellies auch in vielen Film- und Fernsehrollen zu sehen: 2012 wurde er für seine Nebenrolle in "Halt auf freier Strecke" (Regie: Andreas Dresens) mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Zuletzt spielte er im Berliner "Tatort: Das Leben nach dem Tod" (2019) mit. Außerdem lieh er als Synchronsprecher Schauspielern wie Paul Newman, Christopher Lee, Sean Connery oder Michael Gambon seine Stimme und war an diversen Hörspiel- und Hörbuchproduktionen beteiligt.