Tod mit 52 Jahren: Schauspieler Dimitri Diatchenko leblos in Wohnung gefunden

Bekannt wurde Dimitri Diatchenko durch Rollen in "Sons of Anarchy" und "Chernobyl Diaries". Nun starb er im Alter von 52 Jahren.

Bekannt wurde Dimitri Diatchenko durch Rollen in "Sons of Anarchy" und "Chernobyl Diaries". Nun starb er im Alter von 52 Jahren.

Mitarbeiter von Dimitri Diatchenko hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie längere Zeit nichts von ihm gehört hatten. Nun folgte die traurige Nachricht: Der Schauspieler wurde am 22. April tot in seinem Haus in Daytona Beach im US-Bundesstaat Florida aufgefunden, wie unter anderem die CNN mit Berufung auf die Polizei berichtet. Er wurde 52 Jahre alt.

Polizeiangaben zufolge soll es keine Anzeichen für ein Verbrechen geben. Die genaue Todesursache muss noch festgestellt werden. Allerdings berichtete ein Mitarbeiter den Ermittlern, dass Diatchenko kürzlich bei der Arbeit einen Stromschlag erlitten habe und sich aktuell davon erholen wollte.

Gebürtig aus San Francisco und mit ukrainisch-schwedisch-griechischen Wurzeln wurde Dimitri Diatchenko besonders durch seine Rollen in "Sons of Anarchy" und "Chernobyl Diaries" bekannt, er hatte Auftritte in zahlreichen TV-Serien wie "2 Broke Girls" oder "How I Met Your Mother". Diatchenkos Karriere startete Ende der 90er-Jahre mit dem Film "Die Akte Jane" von Ridley Scott. Er war außerdem als Musiker und Sprecher aktiv.