• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Trendwende Bundestagswahl

Wahl CDU liegt in Umfragen weiter hinten

Angemerkt von Wieland Josch

Geht es nach dem bayerischen Regierungschef, so erleben wir gerade ein historisches Wochenende. Der hatte nämlich gefordert, dass sich jetzt der Trend der Umfragen für die Union im Bundestagswahlkampf umkehren müsse. Ob sich besagter Trend daran halten wird, bleibt erst einmal dahingestellt. Doch sollte er dieser Anordnung folgen, wäre dies wirklich einmalig. Zugegeben, treuen Unionsanhängern treibt es tagtäglich die Tränen in die Augen, schauen sie auf die zuverlässig kürzer werdenden Balken. Dass es nach 16 Jahren Mutti schwer werden würde, hatte man ja vermutet. Aber so schwer? Derweil fühlt sich der rote Kandidat pudelwohl, denn immerhin gewinnt er dazu. Dass er sich dabei auf einem Level wiederfindet, welches vor vier Jahren noch als katastrophal für seine Partei angesehen wurde, jetzt jedoch ein Riesenerfolg ist, liegt wohl daran, dass er von sehr weit unten startete. Ob all die Umfragen am Wahlabend jedoch zutreffen, das steht sowieso noch auf einem ganz anderen Blatt.