Wacken 2021 ist ausverkauft

Das "Wacken Open Air 2021" ist ausverkauft. Das verkündeten die Veranstalter des Heavy-Metal-Festivals am Montag auf ihrer Website.

Selbst in Zeiten der Corona-Krise ist auf Metal-Fans Verlass: Seit Montag ist das "Wacken Open Air 2021" ausverkauft. Das verkündeten die Veranstalter unter anderem auf ihrer Instagramseite. Zu einem Bild des kommenden Festivals 2021 schrieben sie: "Da Wacken World Wide vor der Tür steht, haben wir heute eine weitere Ankündigung zu machen: Das Wacken Open Air 2021 ist ausverkauft."

In dem sozialen Netzwerk fallen die Reaktionen nicht immer positiv aus: Viele User bedauern, nichts über den Vorverkauf für das kommende Jahr mitbekommen zu haben. "Wollte gern nach Wacken, hab nicht mal den Start des VKs mitbekommen...dann probier ich mein Glück halt '22", schreibt ein User in den Kommentaren.

Auch der Umtausch der Tickets für das ausgefallene Festival 2020 führt zu Verwirrung: Viele User fragen, ob die diesjährigen Tickets auch für das kommende Jahr gelten. Dies sei der Fall, bestätigt ein Blick in die FAQs auf www.wacken.com: Mehr als 90 Prozent, heißt es dort, hätten sich dazu entschieden, die Tickets aus diesem Jahr in Tickets für das kommende Jahr umzutauschen. Für all jene, die derzeit noch auf "Prüfung" stünden, sei ein entsprechender Puffer eingeplant, heißt es weiter. Ebenso gebe es eine Warteliste sowie einzelne Resttickets bei den offiziellen Reisepartnern des Festivals.

Streaming-Event ersetzt Live-Festival 2020

Die ersten Bands für das "Wacken Open Air 2021" werden traditionell am kommenden Samstag verkündet. An diesem Tag endet auch das "Wacken World Wide": Hinter dem Titel verbirgt sich ein Online-Ersatz für das wegen Covid-19 ausgefallene Festival 2020. Ab kommendem Mittwoch, 29. Juli, versprechen die Veranstalter auf www.wacken-world-wide.de und www.magenta-musik-360.de/wacken die "lauteste Party, die das Internet je gesehen hat".

Neben Talks, Interviews und einigen Highlights vergangener Wacken-Jahre wird es viele neue, exklusive und tatsächlich auch live on Stage stattfindende Auftritte geben. Mit dabei sind hochrangige Bands wie Sabaton, Blind Guardian, In Extremo, Rage, Doro, Heaven Shall Burn, Kreator oder Eskimo Callboy.