• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Zum 40-jährigen Band-Jubiläum: Die Toten Hosen gehen 2022 auf Tour

Vier Dekaden Band-Geschichte wollen gefeiert werden: Zum 40. Geburtstag kündigen Die Toten Hosen eine Tour für 2022 an - und landen sich Gäste ein.

Viele sind mit ihrer Musik aufgewachsen und älter geworden - Die Toten Hosen gelten als deutsches Rock-Inventar und auch mit ergrauten Schläfen noch als energetische Live-Band. Da trifft es sich gut, dass ein rundes Jubiläum der Düsseldorfer auf 2022 fällt. Für kommendes Jahr darf man sich nach der Corona-Pandemie schließlich wieder berechtigte Hoffnungen auf Live-Konzerte machen, und darauf setzen auch die Hosen anlässlich ihrer dann 40-jährigen Band-Geschichte. Unter dem Motto "Alles aus Liebe - 40 Jahre Die Toten Hosen (& Gäste)" - benannt nach einem Hit von 1993 - laden Campino, Kuddel und Co. zur Geburtstagsparty.

"Wir können kaum erwarten, dass es wieder losgeht. Dem Anlass angemessen möchten wir uns natürlich als perfekte Gastgeber erweisen", lassen die Düsseldorfer in ihrer Ankündigung wissen. "Deshalb sind wir schon jetzt mitten in den Vorbereitungen, um zu unserem runden Geburtstag gemeinsam mit den Gästen und Euch ordentlich die Kuh fliegen zu lassen." Fans können ab Donnerstag, 10. Juni, 17 Uhr, Karten im Vorverkauf erwerben, exklusiv unter www.dth.de.

Der Anfang der Jubiläums-Tour, welche die fünfköpfige Kombo auch nach Österreich und in die Schweiz führen wird, wird ausgerechnet in Köln gemacht. Am 10. Juni 2022 spielen Die Toten Hosen dort im RheinEnergieSTADION, ehe sie zwei "Heimspiele" in Düsseldorf absolvieren dürfen. Unter anderem sind Wien, Stuttgart, Zürich und Berlin weitere Stationen.

Die Tour-Termine im Überblick



Prospekte