36-Jähriger angeklagt: Kindesmissbrauch in 97 Fällen vorgeworfen!

Polizei Beschuldigter sitzt in Untersuchungshaft

Sachsen. 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Dresden am 19. März 2020 einen Haftbefehl gegen einen 36-jährigen Deutschen erlassen und den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet.

Dem Beschuldigten liegt unter anderem schwerer sexueller Missbrauch von Kindern in 97 Fällen zum Nachteil eines zu Beginn der Taten noch 12-jährigen Mädchens zur Last, mit dem der Beschuldigte eine Beziehung geführt hatte. Die Taten sollen im Zeitraum August 2019 bis Mitte März 2020 begangen worden sein.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei dauern an und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!