48 Verkehrsunfälle durch Wintereinbruch

blaulicht Querstehender LKW, umgestürzte Bäume und Unfälle

Sachsen. 

Sachsen. Das heutige Winter-Intermezzo forderte von den Fahrzeugführern erhöhte Aufmerksamkeit und eine angepasste Fahrweise. Wegen querstehender Lkw, umgestürzter Bäume und Unfällen gab es Verkehrsbehinderungen und teilweise Sperrungen unter anderem auf der B 95, B 169, B 174, B 283, S 274, S 222, S 276, S 272. Die jeweils zuständigen Straßenmeistereien waren und sind im Einsatz.

Die Polizeidirektion Chemnitz registrierte im angegebenen Zeitraum insgesamt 48 Verkehrsunfälle, davon drei mit Personenschaden. Diese teilen sich folgendermaßen im Direktionsbereich auf:

Stadt Chemnitz: 6 VKU

Landkreis Mittelsachsen: 7 VKU, davon 2 VKU mit Personenschaden Erzgebirgskreis: 31 VKU, davon 1 VKU mit Personenschaden BAB 4 und 72: 3 VKU