• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

8,5 Prozent mehr politisch motivierte Gewalt in Deutschland

Bundeskriminalamt Linksmotivierte Straftaten steigen rapide an

Aus einem Bericht des Bundeskriminalamtes, welches das Bundesministerium vorgestellt hat geht hervor, dass politisch motivierte Kriminalität im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 8,5 Prozent gestiegen ist. Demnach wurden 45.000 Straftaten festgestellt, die politisch motiviert waren. Dabei handelt es sich um einen Rekordwert. Bei 3.365 dieser Taten handelt es sich um Gewalttaten. Außerdem seien elf Menschen durch politische Gewalt getötet worden, und 13 Tötungsversuche wurden registriert.

Rechts- und linksmotivierte Straftaten

Der Anstieg der linksmotivierten Straftaten stieg am meisten, nämlich um 11 Prozent. Gewalttaten des linken Sektors stiegen um ganze 45 Prozent. Das Bundeskriminalamt zählte hierbei 1.526 Delikte. Jedoch bleiben rechtsmotivierte Straftaten in den absoluten Fallzahlen Spitzenreiter: Mit gut 23.000 Straftaten machte rechte Kriminalität mehr als die Hälfte der Delikte aus.

Insgesamt machen politisch motivierte Straftaten rund 1 Prozent der gesamten Straftaten in Deutschland aus.



Prospekte