A17: Tödlicher Verkehrsunfall Nähe Anschlussstelle Bad Gottleuba

Blaulicht 28-Jähriger verstirbt noch an Unfallstelle

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. 

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr ist es auf der BAB 17 zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 28-Jähriger war in einem Skoda Octavia Richtung Prag unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Bad Gottleuba fuhr er auf einen stehenden Lkw auf. Der 28-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Seine beiden Mitfahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge herrschte zur Unfallzeit dichter Nebel am Unfallort. Die Fahrbahn in Richtung Prag ist derzeit noch vollgesperrt.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!