• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

A4 bei Dresden: PKW gerät während Fahrt in Brand

Polizei Der Wagen brannte vollständig aus. Alle Insassen konnten sich retten.

Dresden. 

Dresden. Am Montagfrüjh kam es gegen 6 Uhr auf der A4 zu einem PKW-Brand. Zwischen der AS Dresden-Flughafen und der AS Dresden-Hellerau war ein PKW BMW 5er während der Fahrt in Brand geraten.

Als die Berufsfeuerwehr (Wache Übigau) und die Freiwillige Feuerwehr Klotzsche eintrafen, stand der BMW bereits in Flammen. Mit Wasser und Schaum löschten die Kameraden das Feuer. Die Insassen des BMW konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Der Wagen brannte vollständig aus. Die Richtungsfahrbahn Chemnitz war während der Löscharbeiten gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein langer Stau.

Im Einsatz waren insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt Übigau sowie die Stadtteilfeuerwehr Klotzsche.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!