• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

A4 bei Nossen: PKW prallt auf LKW

Unfall Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Nossen. 

Nossen. In der Nacht zum Montag kam es gegen 1.55 Uhr auf der A4 zu einem Verkehrsunfall. Zwischen dem AD Nossen und der AS Siebenlehn prallte ein polnischer PKW Citroën Xsara Picasso auf einen vorausfahrenden LKW. Alle drei Insassen des Citroën wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Polizei ermittelt zur Unfallursache

Die Freiwilligen Feuerwehren Nossen und Deutschenbora nahmen die ausgetretenen Betriebsstoffe auf. Der Verkehr wurde auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein kurzer Stau in Richtung Chemnitz. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 

Update, 14 Uhr: Die Polizeidirektion Chemnitz teilt mit: "Nach dem derzeitigen Kenntnisstand fuhr in der Nacht zum Montag ein in Richtung Chemnitz fahrender Pkw Citroën (Fahrer: 38) auf der Autobahn 4, ungefähr zwei Kilometer nach dem Autobahndreieck Nossen, auf einen Sattelzug Mercedes (Fahrer: 43). Dabei wurden der Beifahrer (38) sowie ein weiterer Mitfahrer (37) des Citroën schwer und der Citroën-Fahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 20.000 Euro." 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!