A4: Motorradfahrer stürzt und wird von Auto angefahren

blaulicht Das war der Grund für den Stau zwischen Wilsdruff und Dresdner Tor

Klipphausen. 

Klipphausen. Am 29.06.2020 kam es gegen 20.15 Uhr auf der A4, zwischen der AS Wilsdruff und der Raststätte "Dresdner Tor" zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer war mit seiner Kawasaki Vulcan in Richtung Dresden unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Ein nachfolgender PKW Peugeot 206 konnte nicht mehr ausweichen und traf wahrscheinlich den gestürzten Motorradfahrer. Der Biker wurde schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Rettungshubschrauber "Christoph 38" brachte den Notarzt an die Unfallstelle. Die Autobahn war in Richtung Dresden bis ca. 22 Uhr gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.