Achtung: Diebe haben es auf Audis und BMWs abgesehen

Blaulicht Autohandlanger unterwegs in Chemnitz und Erzgebirge

Neukirchen (Erz.) /Chemnitz. 

Neukirchen (Erz.) /Chemnitz. Vergangene Nacht waren Autodiebe unterwegs, die es offenbar auf die Marken Audi und BMW abgesehen hatten. In der Straße Waldblick in Neukirchen wurde von einem Privatgrundstück ein schwarzer Audi A4 gestohlen. Der Wert des im Jahr 2017 erstmals zugelassenen Fahrzeugs wurde mit etwa 35.000 Euro angegeben.

Ein weiterer Anwohner desselben Wohngebietes informierte die Polizei am heutigen Dienstag früh über einen versuchten Diebstahl eines BMW X3. In der Straße Am Krehergrund hatten sich gegen 1.30 Uhr zwei Unbekannte auf dem Grundstück zu schaffen gemacht. Wie sich später herausstellte, hatten sie offenbar versucht, den dort abgestellten SUV zu entwenden. Dies gelang nicht.

Nahe der Stelzendorfer Straße im Chemnitzer Ortsteil Stelzendorf verschwand ein schwarzer Audi S4 im Wert von zirka 40.000 Euro. Das Auto war im Jahr 2016 erstmals zugelassen worden.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Soko "Kfz" des Landeskriminalamtes Sachsen. Zeugen, die im Umfeld der Tatorte Beobachtungen gemacht haben, die mit den Taten im Zusammenhang stehen könnten, oder die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen.