• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Asylbewerberheim: Person stürzt aus dem Fenster

Blaulicht Ursache noch unklar

Grimma. 

Grimma. Am Donnerstagvormittag gegen 11.20 Uhr ist eine Person aus einem Fenster des Asylbewerberheimes Grimma (Roter Ochse) zirka zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Die Ursache war zunächst noch unklar.

Wurde die Person gestoßen?

Augenzeugenberichten zufolge könnte die Person aus dem Fenster gestoßen worden sein. Es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern (40 und 27). In der Folge der Auseinandersetzung fiel der 27-Jährige aus einem Fenster der ersten Etage auf eine Wiese.

Er verletzte sich und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeibeamten konnten den 40-Jährigen (ghanaisch) vor Ort stellen und nahmen ihn mit auf das Polizeirevier Grimma. Die Ermittlungen wegen einer gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen.



Prospekte & Magazine