• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Audi baut Unfall auf A4 bei Nossen - doch dann flüchtet der Fahrer!

Blaulicht PKW war auf LKW aufgefahren

A4 bei Nossen. 

A4 bei Nossen. Am heutigen Samstagmorgen kam es gegen 5.25 Uhr auf der A4, zwischen der Anschlussstelle Wilsdruff und dem Autobahndreieck Nossen, zu einem Verkehrsunfall. Kurz vor der Triebischtalbrücke war ein PKW Audi laut ersten Informationen unseres Reporters vor Ort auf einen Sattelzug Scania aufgefahren.

Anschließend schleuderte der Audi in den Straßengraben hinter die rechte Leitplanke. Vom Audifahrer fehlte an der Unfallstelle jede Spur. Er hatte offenbar die Flucht ergriffen. Der LKW-Fahrer des ukrainischen Sattelzuges blieb unverletzt. Am Audi entstand vermutlich Totalschaden.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.



Prospekte