Auto prallt gegen Mast: Eine Schwerverletzte

Blaulicht 56-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden

Belgern-Schildau. 

Belgern-Schildau. Am gestrigen Mittwoch ereignete sich gegen 13.40 Uhr ein Verkehrsunfall. Die 56-jährige Fahrerin eines PKW Nissan Qashqai fuhr auf der Staatsstraße 23 in Schildau stadtauswärts, als sie aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Mast prallte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, so dass sie zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Straßensperrung

Die Feuerwehrleute halfen vor Ort, die Verletzte aus ihrem Fahrzeug zu bergen. Die Staatsstraße musste für zirka eine Stunde gesperrt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!