• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

B176: Winterdienstfahrzeug bei Colditz verunglückt

Blaulicht Fahrer blieb wohl unverletzt

Colditz/Ballendorf. 

Colditz/Ballendorf. Auf der B 176 ist am Samstag ein Winterdienstfahrzeug verunglückt. Auch auf der S11 in Kleinbardau gab es einen Unfall mit einem Winterdienstfahrzeug.

Das Fahrzeug war auf der B176 von Colditz kommend in Richtung Ballendorf unterwegs. Der 40-jährige Fahrer kam dann nach ersten Informationen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, walzte einen Jungbaum nieder und kam auf der Seite liegend auf einem Feld zum Stehen. "Der Fahrer blieb unverletzt", informierte Polizeisprecherin Dorothea Benndorf auf Anfrage. Der Sachschaden war demnach noch nicht bezifferbar.

Auf der S11 in Kleinbardau war gegen 9 Uhr ein VW Up in den Gegenverkehr geraten und touchierte ein Winterdienstfahrzeug. Auch hier blieb es bei Blechschäden. Der Sachschaden wird derzeit durch die Polizei mit zirka 2.500 Euro beziffert. Zur Unfallursache in beiden Fällen ermittelt die Polizei.