• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Berühmtes Containerschiff: "Ever Given" erreicht Rotterdam

Verkehr Das bekannte Containerschiff läuft in den Hafen ein

Rotterdam. 

Über vier Monate nach der Blockierung des Suezkanals ist das große Containerschiff "Ever Given" in den Hafen von Rotterdam eingelaufen. Es sei "ein besonderer Moment, endlich können wir mit dem Entladen anfangen.", so der Chef des Containerhafens, Hans Nagtegaal.

Die "Ever Given" hatte im vergangenen März den Suezkanal sechs Tage lang blockiert. Zunächst geriet das Schiff in einen Sandsturm und lief auf Grund. Danach steckte sie fast eine Woche quer im Kanal, während sich dahinter mehrere Hundert Schiffe stauten.

Entschädigungspfand in Ägypten

Nach der Freischleppung, durfte das Schiff jedoch nicht weiterfahren: Die Kanalverwaltung verhandelte über eine Entschädigungszahlung und ordnete eine parallele Beschlagnahmung an. Anfang Juli wurde mit dem japanischen Schiffseigentümer eine Einigung erreicht. Ägypten hatte zuletzt 550 Millionen Dollar (464 Millionen Euro) verlangt. Wie viel Geld tatsächlich über Board ging, wurde nicht mitgeteilt.

Vor nun drei Wochen konnte der Anker gelichtet werden. Der 400 Meter lange Kollos wird noch bis zur nächsten Woche anliegen und dann die fahrt fortsetzen.

BLICK wünscht "Mast- und Schotbruch" für eine gute Weiterfahrt. 

 



Prospekte & Magazine