• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Betrunkener Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht Die Fahrbahn musste lange gesperrt werden

Hochkirch. 

Hochkirch. Bei einem Verkehrsunfall im Bereich Hochkirch am Freitag Nachmittag wurde der Fahrer schwer verletzt, nachdem er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Der 23-jährige Deutsche befuhr mit einem PKW Skoda die K7227 von Rodewitz in Richtung Lauske. Dort geriet sein Fahrzeug ins Schleudern. Dem Fahrer gelang es offenbar nicht, das Fahrzeug auf der Fahrbahn zu halten, es stieß gegen einen Baum und überschlug sich.

Mehrere tausend Euro Sachschaden

Die Beamten überprüften noch an der Unfallstelle die Fahrtauglichkeit des jungen Mannes. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 1,1 Promille. Ob die eigene Alkoholisierung auch der Grund für den Verlust der Fahrzeugkontrolle war, ist nun Teil der weiteren Ermittlungen. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn blieb für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Der Unfallschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!