• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Binnenminensuchboot verliert Öl im Dresdner Hafen

Blaulicht Berufsfeuerwehr installiert Ölsperre

Dresden. 

Dresden. Am Dienstag wurde die Berufsfeuerwehr in den Alberthafen gerufen. Aus dem, auf Grund gelaufenen, ehemaligen Binnenminensuchboot "Atlantis" der Bundesmarine lief Öl aus. Ein Ölteppich drohte sich im Hafenbecken auszubreiten. Der Umweltzug der Feuerwache Übigau kam zum Einsatz und installierte eine Ölsperre am Schiffswrack. Bereits am 4. Dezember 2020 war das THW im Einsatz, um die Atlantis zu sichern.