• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Brand auf A17: LKW geriet während Fahrt in Brand

Blaulicht Ein Übergreifen der Flammen auf Auflieger konnte verhindert werden

Pirna. 

Pirna. Heute kam es gegen 9.10 Uhr auf der A 17 zu einem LKW-Brand. Kurz nach der Ausfahrt Pirna geriet während der Fahrt ein serbischer Sattelzug Scania in Brand. Der Trucker konnte den Laster noch auf den Standstreifen steuern und unverletzt die brennende Zugmaschine verlassen.

A17 Richtung Dresden gesperrt

Als die Freiwilligen Feuerwehren Dohna und Heidenau eintrafen, stand die Zugmaschine in Flammen. Mit zwei Strahlrohren, mit Wasser und Schaum löschten die 36 Feuerwehrleute den Brand. Ein vollständiges Übergreifen der Flammen auf den Auflieger konnte verhindert werden. Möglicherweise blieben die geladenen Maschinenteile unbeschädigt. Wegen der Löscharbeiten war die Autobahn in Richtung Dresden gesperrt. Es bildete sich ein Stau. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.