• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Brand in Asylunterkunft in Dresden

Blaulicht Polizei ermittelt zur Brandursache

Dresden. 

Dresden. Am Samstag kam es gegen 19.55 Uhr zu einem Brand in der Asylunterkunft auf der Bremer Straße. In einem Wohnbereich brannte es nach derzeitigem Stand im Bereich eines Bettes. Durch das Feuer wurde das Dach der Leichtbauhalle beschädigt. Alle Personen konnten die betreffende Halle rechtzeitig verlassen. Ein Bewohner wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt. Im Einsatz waren die Wachen Übigau, Löbtau und Altstadt der Berufsfeuerwehr. Die Bremer Straße war während des Einsatzes gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.



Prospekte