• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Brutaler Raub: 31-Jähriger im Krankenhaus

Blaulicht Drei Unbekannte entwendeten die Geldbörse

Dresden. 

Dresden. Drei unbekannte Männer griffen am gestrigen Samstag gegen 04.30 Uhr einen 31-Jährigen unvermittelt auf der Straße an, hielten ihn fest und schlugen auf ihn ein. Dabei entwendete sie ihm seine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Die Tatverdächtigen konnten bislang nicht identifiziert werden und die Polizei sucht nach Zeugen.

 



Prospekte