• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Buttersäure in Dresdner Buchladen geworfen

Blaulicht Politischer Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden

Dresden. 

Dresden. In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unbekannte Buttersäure in einen Buchladen in der Friedrich-Wieck-Straße in Dresden geworfen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sie zuvor mit einem Stein eine Scheibe des Ladens zerstört und anschließend eine Flasche, in der sich Pyrotechnik und Buttersäure befand, in das Geschäft geworfen. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

 

Ein politischer Hintergrund kann nicht ausgeschlossen werden. Der Staatsschutz ermittelt.



Prospekte