• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Cannabispflanzen bei Brand eines Einfamilienhauses festgestellt

Blaulicht Bewohner mit Rauchgasintoxikation im Krankenhaus

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in Schönau zum Brand eines Einfamilienhauses, in dessen Folge drei Bewohner aufgrund einer Rauchgasintoxikation zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Höhe des entstandenen Schadens kann noch nicht beziffert werden. Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr wurde zudem eine größere Menge an Cannabispflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien festgestellt. Die Kriminalpolizei kam daraufhin zum Ort und sichert aktuell Spuren. Es wurden Ermittlungsmaßnahmen zur Brandursache und zum Auffinden der Cannabispflanzen eingeleitet.



Prospekte