CDU stellt Weichen für Michael Kretschmer

Politik Alexander Dierks neuer Generalsekretär der Sachsen-CDU

cdu-stellt-weichen-fuer-michael-kretschmer
Blick in den Plenarsaal des Landtags in Dresden. Foto: Sächsischer Landtag/Steffen Giersch

Löbau/Chemnitz. Am Samstag wählten die Delegierten des Landesparteitages der CDU Sachsen Michael Kretschmer zum neuen Landesvorsitzenden. Kretschmer erhielt in Löbau 90 Prozent der Stimmen. Damit sind die Weichen für die Ministerpräsidentenwahl am Mittwoch gestellt.

Neuer Generalsekretär wurde Alexander Dierks. Der 30-Jährige ist der Vorsitzende der Jungen Union Sachsen/Niederschlesien und Stadtratsmitglied der Fraktionsgemeinschaft CDU/FDP in Chemnitz.

"Ich bin überzeugt, dass Alexander dieser Aufgabe hervorragend gewachsen ist, auch mit seinen noch jugendlichen 30 Lenzen. Klare Worte, sachliche Argumente und überlegte Äußerungen zeichnen sein Auftreten im Chemnitzer Stadtrat aus", sagte Tino Fritzsche (CDU), Vorsitzender der Fraktionsgemeinschaft CDU/FDP.

Dierks will nach eigenen Worten gemeinsam mit Kretschmer etwas gegen die Unzufriedenheit tun, nicht gegen die Unzufriedenen. Die wolle er überzeugen. Die selbstgestellte Aufgabe laute nun, die an die AfD verlorenen Wähler bis zur Landtagswahl 2019 zurück zu gewinnen.