• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona aktuell: Inzidenz in Sachsen steigt wieder leicht an

Corona Lockerungen treten in Kraft

Sachsen. 

Sachsen. Die aktuellen Inzidenzen für Sachsen befinden sich immer noch in kleinen Schwankungen. In einigen Landkreisen und Städten stieg die Inzidenz wieder leicht an. Für die Landeshauptstadt Dresden lag die Inzidenz am heutigen Mittwoch bei 29,5. In Leipzig bei 22,9 und Chemnitz stieg sie zuletzt auf 34,5. Der Landkreis Zwickau liegt nun bei 48,3.

Erzgebirge und Mittelsachsen weiterhin über 50

Auch das Erzgebirge, welches lange die höchsten Werte hervorbrachte, liegt weiterhin unter 100 mit 84,8. Mittelsachsen liegt nun bei 53,5. Somit bleiben Lockerungen wie die Öffnung Innengastronomie mit Kontakterfassung für Besucher und Kontaktsport auf Innensportanlagen mit bis zu 30 Personen weiterhin nicht gestattet.

 

Vogtland weist niedrigste Zahlen auf

Den geringsten Inzidenzwert weist das Vogtland mit 15,5 auf. Sachsens Gesamtinzidenz steigt leicht auf 42,6.

 

Ab dem heutigen Mittwoch treten für Städte und Landkreise unterhalb der 50-Marke weitere Lockerungen in Kraft.



Prospekte & Magazine