Corona-Lage in Sachsen: 3.453 Infektionen seit Freitag

pandemie Der 7-Tages-Inzidenzwert in Sachsen liegt bei 209

Sachsen. 

Sachsen. Die Zahl der im Freistaat Sachsen festgestellten Infektionen mit COVID 19 steigt nach wie vor täglich. Die Neuansteckungen nehmen weiterhin sehr stark zu. Seit dem ersten Coronafall am 2. März 2020 gibt es inzwischen insgesamt 44.717 positiv auf SARS CoV-2 getestete Personen (Stand 23. November 2020, 12:30 Uhr). Das sind 3.453 Fälle mehr als am vergangenen Freitag.

Aktuelle Lage im Freistaat Sachsen am Montag, 23. November

Chemnitz: 2.479 bestätigte Fälle, 214 mehr als zum vergangenen Freitag. Im Krankenhaus liegen 199 Personen, davon 33 auf der Intensivstation. Verstorben sind bisher 16 Personen.

Erzgebirgskreis: Es sind insgesamt 6.943 Fälle an das LUA* elektronisch übermittelt wurden, 475 mehr als zum vergangenen Freitag. Todesfälle gibt es insgesamt 159.

Mittelsachsen: Es sind insgesamt 3.371 Fälle an das LUA* elektronisch übermittelt wurden, 334 mehr als zum vergangenen Freitag. Todesfälle gibt es insgesamt 13

Vogtland: Es sind aktuell 2.100 aktive Fälle, 94 mehr als zum vergangenen Freitag. Todesfälle gibt es insgesamt 62.

Zwickau: Es sind insgesamt 4.017 Fälle an das LUA* elektronisch übermittelt wurden, 518 mehr als zum vergangenen Freitag. Todesfälle gibt es insgesamt 87.