Corona-Spaziergänge am Montagabend in der Region

Protest Vielerorts treffen sich kleinere Gruppen

Region. 

Region. Vielerorts wurde für den heutigen Montagabend in den sozialen Netzwerken zu Protestspaziergängen gegen die aktuellen Corona-Einschränkungen aufgerufen. In Chemnitz liefen zwischen 150 und 200 Personen einige Runden um den Neumarkt. In Annaberg traf sich ebenfalls eine Personengruppe, um vom Markt in Richtung St. Annen Kirche zu spazieren. In anderen Orten des Erzgebirges trafen sich ebenfalls kleinere Gruppen zu einem Prost-Spaziergang.

Laut Polizeidirektion Chemnitz handelte es nicht um Demonstrationen, da es in dieser Hinsicht keine Anmeldungen gab.