Corona-Virus: Leipziger Buchmesse dieses Jahr abgesagt!

Corona Verantwortliche treffen präventive Entscheidung

Die Leipziger Buchmesse findet dieses Jahr nicht statt. Demnach habe der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung zusammen mit dem Gesundheitsamt und den Messeverantwortlichen diese präventive Entscheidung getroffen.

Dazu erklärt Wirtschaftsminister Martin Dulig:

"Die Absage der diesjährigen Leipziger Buchmesse ist eine sehr verantwortungsvolle Entscheidung. Seit Tagen stehen wir mit der Messeleitung im direkten Gespräch, ob das Risiko, die Messe stattfinden zu lassen, tragbar ist oder nicht. Ich bedauere sehr, dass diese beliebte Publikumsmesse, welche jährlich rund 280.000 Buchfreunde nach Leipzig zieht, in diesem Frühjahr nun nicht stattfinden kann. Die Entscheidung der Stadt Leipzig, des dortigen Gesundheitsamtes und der Messeleitung zur Absage war eine verantwortungsvolle Abwägung zwischen wirtschaftlichen und kulturellen Aspekten und denen des Gesundheitsschutzes der Besucher, der Aussteller und der Mitarbeiter der Leipziger Messe GmbH sowie der Bevölkerung."