Country-Music vom Feinsten

Jubiläum Legende Tom Astor hat Grund zum Feiern und besucht Sachsen

Tom Astor, Live-Auftritt bei einer Autogrammstunde in Chemnitz. Foto: Maik Bohn

Zschopau/Chemnitz. Gleich zwei Jubiläen feiert der bodenständige Musiker in diesem Jahr. Zum einen wird Tom Astor 75 Jahre alt, zudem steht er seit nunmehr 55 Jahren auf der Bühne.

Drei Goldene Schallplatten konnte er schon abräumen

Er zählt in Deutschland zu den größten Country-Stars. Er sang die Country-Hymne der deutschen Einheit "Hallo Guten Morgen Deutschland" und setzte sich mit dem Song "Flieg junger Adler" ein musikalisches Denkmal. Mehr als 700 Songs hat Astor veröffentlicht, mehr als 40 Alben sind auf dem Markt, es gibt vier Millionen verkaufte Tonträger und er bekam drei Goldene Schallplatten.

"Es kann so weitergehen!"

Tom Astor ist immer noch der Alte, er ist wieder auf Tour und gibt Autogrammstunden. Er selbst sagt auf seiner Facebook-Seite: "Ich freue mich einfach nur und ich bin glücklich, dass ich das erleben kann und dass ich das alles erleben durfte, es kann ruhig so weitergehen."

Am morgigen Freitag kommt sein neuestes Album "Gegen den Strom" auf den Markt.

Tom Astor besucht den Freistaat

Auch die Sachsen können sich freuen, denn Astor ist am Samstag, 24. Februar, live in Zschopau zu erleben. 19 Uhr tritt er in der Ev.Luth. St. Martinskirche auf. Sein nächster Besuch im Freistaat steht am 7. März an. Dann gibt er um 14.30 Uhr eine Autogrammstunde, gepaart mit einem kurzen Auftritt, im Alt-Chemnitz-Center.