• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Crash in Mohorn: PKW prallt in Sattelzug

Blaulicht Ladung verteilte sich auf Fahrbahn

Mohorn. 

Mohorn. Heute kam es kurz vor 14 Uhr auf der B 173 in Mohorn zu einem Verkehrsunfall.

PKW kommt in Gegenfahrbahn

Die Fahrerin eines PKW Renault Modus bog von der Nossener Straße nach rechts auf die Bundesstraße ab. Dabei geriet der Kleinwagen auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Sattelzug Mercedes-Benz Actros. Der Trucker legte mit seinem, mit 20 Treber (Rückstände des Braumalzes der Bierherstellung) beladenen Laster eine Vollbremsung hin. Dabei rutschten Teile der Ladung nach vorn und landeten auf dem LKW und verteilten sich auf der Fahrbahn.

Weder die Renaultfahrerin noch der LKW-Fahrer wurden verletzt.

Sperrung der B 173

Durch den Treber auf der Fahrbahn wurde diese sehr rutschig. Die Freiwillige Feuerwehr Wilsdruff (Ortswehren Mohorn und Herzogswalde) musste deshalb den LKW und die Fahrbahn reinigen. Während der Reinigungsarbeiten war die B 173 gesperrt. Es bildeten sich lange Staus in beiden Richtungen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!