Der sächsische Außenhandel wächst

Wirtschaft Insgesamt Exporte im Wert von über 20 Milliarden Euro

der-saechsische-aussenhandel-waechst
Foto: Getty Images/iStockphoto/Stefan Ataman

Sachsens Außenhandel hat im ersten Halbjahr 2017 zugelegt: Die Unternehmen exportierten von Januar bis Ende Juni Waren im Wert von über 20 Milliarden Euro, das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Wirtschaftsminister ist zufrieden mit der Entwicklung

"Das deutliche Plus für Sachsens Exporte ist ein gutes Zeichen. Unsere Unternehmen beweisen ihre Wettbewerbsfähigkeit auf internationalen Märkten eindrucksvoll. Das bestätigt uns auch in unserer Schwerpunktsetzung, die kleinen und mittleren Unternehmen noch stärker als bisher bei ihren Auslandsaktivitäten zu unterstützen und zu begleiten. Das sichert Arbeitsplätze vor Ort", erklärt Wirtschaftsminister Martin Dulig.

Die Ausfuhren in das für Sachsen wichtigste Exportland China stiegen im Zeitraum um fünf Prozent. Signifikant sind die Steigerungen der Ausfuhren auf den Plätzen zwei und drei : Exporte in die USA (Platz 2) stiegen um 17 Prozent und nach Großbritannien (Platz 3) um 29 Prozent. Auch die Ausfuhren in weitere EU-Länder nahmen deutlich zu.