• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Dresden: PKW schleudert über Fußweg gegen Brückenbogen

Unfall Am über 430 PS starken und sehr teueren Sportcoupé entstand vermutlich Totalschaden

Dresden. 

Dresden. Am Dienstagabend kam es gegen 19.40 Uhr am Ostraufer zu einem Verkehrsunfall. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer eines PKW M4 die Kontrolle über seinen Wagen. Der BMW schleuderte über den Fußweg gegen den Brückenbogen der Marienbrücke. Anschließend landete das Sportcoupé auf einem Betonelement. Personen kamen nicht zu Schaden. Am über 430 PS starken und sehr teueren Sportcoupé entstand vermutlich Totalschaden. Die Berufsfeuerwehr (Wache Altstadt) nahm die ausgetretenen Betriebsstoffe auf. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.



Prospekte