• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Dresden: Tatverdächtiger schlägt nach Detektiv und flüchtet

Polizei Renitenter Ladendieb festgenommen

In Dresden-Nickern nahmen Polizeibeamte, am 12. Dezember gegen 17:50 Uhr, einen 23-Jährigen Mann an einem Einkaufcenter an der Dohnaer Straße fest. Er wurde zuvor nach einem Ladendiebstahl festgehalten.

Der Mann wurde von einem Detektiv beobachtet, wie er die Sicherung von Turnschuhe entfernte und die Schuhe aus dem Laden entwenden wollte. Der Detektiv sprach ihn vor dem Geschäft an und wollte ihn festhalten. Doch der Täter wehrte sich und schlug nach dem Detektiv. Danach flüchtete er.

Er konnte vor dem Center gefasst werden und wurde an die alarmierten Polizisten übergeben. Der Wert der Schuhe betrug zirka 120 Euro.Außerdem fanden die Beamten bei dem Mann noch ein Parfum im Wert von rund 180 Euro. Das hatte er offensichtlich zuvor aus einem Drogeriemarkt gestohlen.

Der 23-jährige Marokkaner muss sich nun wegen räuberischen Diebstahl verantworten.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!