Einbrecher stehlen Sparschwein mit nur einem Pfennig im Bauch

Polizei Außerdem wurden ungefähr 30 Euro Kleingeld entwendet

Gröditz. 

Gröditz. In der vergangenen Woche drangen Unbekannte in ein Gebäude an der Riesaer Straße ein und entwendeten Bargeld sowie ein Sparschwein. Die Täter brachen ein Fenster und eine Tür auf, um in das Gebäude zu gelangen. Dabei entwendeten sie unter anderem etwa 30 Euro Kleingeld. Ein 20 Jahre altes Sparschwein wurde später zerschlagen unweit des Tatortes gefunden. Dieses hatte nur einen einzigen Pfennig im Bauch getragen.

 

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.