Einbrüche häufen sich

Kriminalität Drei Vorfälle in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag

einbrueche-haeufen-sich
Foto: Harry Härtel

Reichenbach/Netzschkau/Hartenstein. In den letzten Tagen kam es sowohl im Vogtlandkreis als auch im Landkreis Zwickau vermehrt zu Einbrüchen. Dabei waren besonders Geschäfte betroffen.

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Restaurant an der Albert-Schweitzer-Straße in Reichenbach ein. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Zudem nahmen die Diebe ein Fernsehgerät und Bargeld im Gesamtwert von zirka 1700 Euro an sich.

In der gleichen Nacht wurde der Nachbarort Netzschkau Ziel eines Einbruchs. Als die Täter in einen Imbiss an der Brückenstraße eindrangen, verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro und entwendeten unter anderem Lebensmittel und Spirituosen im Gesamtwert von etwa 500 Euro.

Wer entweder in Reichenbach oder Netzschkau etwas gesehen oder Hinweise zur Identität der Täter hat, kann sich bei der Polizei in Auerbach unter 037244/2550 melden.

Auch Hartenstein blieb in der Nacht vom Mittwoch nicht verschont. An der Lichtensteiner Straße beschädigten Randalierer ein Fenster und stahlen zudem Bargeld.

Wer Hinweise zu dieser Tat hat, kann sich an die Poilzei in Werdau unter 03761/7020 wenden.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben