Endlich Zeugnisse: Jetzt kann der Sommer beginnen

Bildung Knapp 464.000 Schüler starten am Montag in die Ferien

endlich-zeugnisse-jetzt-kann-der-sommer-beginnen
Foto: FatCamera/Getty Images

Das Schuljahr 2016/17 neigt sich dem Ende zu und knapp 464.000 Schüler in Sachsen erhalten am Freitag ihre Zeugnisse. Für rund 35.000 Absolventen aus Oberschule, Gymnasium, Kolleg und Fachoberschule bedeutet dies gleichzeitig das Ende ihrer Schullaufbahn.

Den ganzen Juli frei

Alle anderen haben bis einschließlich 4. August Sommerferien. Die Ministerin sagt dazu: "Ferien sind in erster Linie zur Erholung und Entspannung da, um neue Energie für das kommende Schuljahr zu tanken." Auch den rund 35.400 Lehrern wünscht sie erholsame Wochen: "Ich danke den Lehrern für ihre hervorragende Arbeit, gerade auch in schwierigen Zeiten des Generationsumbruches an den Schulen."

Probleme mit dem Zeugnis?

Sollte das Zeugnis die Freude auf den Ferienstart trotzdem trüben, stehen am letzten Schultag von 11 bis 16 Uhr kompetente Gesprächspartner in den Regionalstellen der Sächsischen Bildungsagentur bereit. "Unsere Experten beraten Schüler und ihre Eltern bei Problemen mit dem Zeugnis oder schlechten Noten. Sie sollen dabei auch Mut machen, dass Schüler und Eltern gemeinsam mit ihren Kindern über das Zeugnis sprechen und bei schlechten Nachrichten Ruhe bewahren. Wichtig ist, dass das Zeugnis immer nur einen aktuellen Stand wiederspiegelt. Im neuen Schuljahr können die Weichen neu gestellt werden", so Kultusministerin Brunhild Kurth.

Zeugnishotline der Sächsischen Bildungsagentur

Die Zeugnishotline der Sächsischen Bildungsagentur ist am 23. Juni 2017 von 11 bis 16 Uhr unter folgenden Telefonnummern geschalten:

Regionalstelle Zwickau: 0375 4444-333

Regionalstelle Leipzig: 0341 4945-861

Regionalstelle Dresden: 0351 8439-303

Regionalstelle Chemnitz: 0371 5366-105

Regionalstelle Bautzen: 03591 621-138