Enkeltrick-Betrüger in Sachsen unterwegs

Polizei Ältere Damen wurden erneut zum Ziel von Kriminellen

enkeltrick-betrueger-in-sachsen-unterwegs
Foto: Harry Härtel

Grünhainichen/Annberg-Buchholz/Adorf/Bad Elster. Laut Pressemitteilungen der Polizei kam es am Donnerstag zu insgesamt vier versuchten Betrugsfällen. Ziel waren dabei immer ältere Damen. Die Täter gaben sich am Telefons stets als Enkelin oder Enkel aus, die aus verschiedensten Gründen Geld benötigten. Im Grünhainichener Ortsteil Borstendorf verlangte ein Betrüger ganze 10.000 Euro von einer 56-Jährigen.

Von den Geschädigten ging niemand auf die Forderungen ein und es kam zu keiner Geldübergabe. Im Anschluss informierten die Frauen die Polizei. Aus gegebenem Anlass bittet die Polizei um besondere Vorsicht. Sobald es um Geldforderungen am Telefon geht, sollte man niemals auf diese eingehen und stets die Polizei alarmieren.