• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ermittlungen laufen: Verbotene Parolen und Musik in Radebeul

Blaulicht Anzeige wegen des Verwendens von verfassungswidrigen Organisationen

Radebeul. 

Radebeul. Am Donnerstagabend informierten Zeugen die Polizei über laute Musik aus einem Grundstück an der Kötitzer Straße. Dabei sollten Texte mit verbotenen Inhalten zu hören gewesen sein. Zudem skandierten mehrere Personen lautstark verbotene Parolen.

Ermittlungen zu Geschehnissen laufen

Als die Beamten eintrafen, war die Musik abgestellt. Sie nahmen Personalien der Anwesenden auf und fertigten eine Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Ob die angetroffenen Personen für die Parolen verantwortlich waren, ist Gegenstand der Ermittlungen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!