• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Erneut Bankfiliale in Leipzig mit Steinen beworfen

Blaulicht Sparkassenfiliale in der Ungerstraße erneut attackiert

Leipzig. 

Leipzig. Unbekannte warfen in der Nacht zum heutigen Dienstag gegen 1.30 Uhr Steine gegen eine Bankfiliale an der Ungerstraße in Leipzig. Nach Polizeiangaben wurden dabei mehrere Scheiben sowie der beleuchtete Schriftzug des Geldinstituts beschädigt. Das passierte dort nicht zum ersten Mal.

Die Täter flüchteten unerkannt. Weiterhin wurde demnach durch die Steinwürfe ein vor der Bank geparkter PKW beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Erneut politisch motivierte Tat?

Die Sparkasse im Leipziger Osten wurde schon mehrfach Opfer gewaltvoller Attacken. Im Juni wurde die Fassade mit Pflastersteinen und Farbbeuteln beworfen. Auch da wurden nicht nur die Schaufensterscheiben, sondern auch parkende Autos beschädigt. Zu diesen Einsätzen war die Polizei wegen politisch motivierter Straftaten alarmiert worden.

Im September wurden auch Steinwürfe gegen die Filiale der Bundesbank in Leipzig gemeldet.