Erneut gestiegene Baupreise

Entwicklung Höhere Löhne und Preise für Material sind Grund für den Anstieg

erneut-gestiegene-baupreise
Foto: Getty Images/iStockphoto/OlegGr

Sachsen verzeichnet erneut gestiegene Baupreise. Grund: Seit Jahresbeginn beeinflussen Lohn- und Materialpreiserhöhungen die Entwicklung der Bauleistungspreise. Im Ergebnis stiegen diese im ersten Quartal des Jahres 2018 erneut deutlich an. So waren für den "Neubau eines Wohngebäudes" im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 5,0 Prozent höhere Preise zu verzeichnen.

Überdurchschnittlich entwickelten sich die Preise für "Entwässerungskanalarbeiten" (+8,7 Prozent) und "Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen" (11,4 Prozent). Maßnahmen zur "Instandhaltung an Wohngebäuden" erhöhten sich insgesamt um 6,1 Prozent gegenüber Februar 2017. Auch die Leistungen in Verbindung mit "Schönheitsreparaturen in einer Wohnung" wurden teurer. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum mussten Verbraucher Preiserhöhungen von 4,3 Prozent in Kauf nehmen.