• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Erneuter Trickbetrug: Dresdner Senior fällt auf die Masche rein

Blaulicht Der 77-Jährige wurde übers Telefon instrumentalisiert

Dresden-Tolkewitz. 

Dresden-Tolkewitz. Am gestrigen Dienstag und Montag kontaktierten Trickbetrüger einen Dresdener Senioren. Die Täter gaben vor, der 77-Jährige hätte in einem Gewinnspiel 38.700 Euro gewonnen. Im Gegenzug sollte er eine Gebühr von 900 Euro in Form von Google-Play-Karten bezahlen. Der Senior besorgte daraufhin entsprechende Karten im Wert von 850 Euro und übermittelte die Codes an den Anrufer.



Prospekte