• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Erster Neuzugang für Dynamo Dresden: Batista-Meier kommt

Fußball Die Sportgemeinschaft bedient sich bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern

Dresden. 

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden vermeldet den ersten Winterneuzugang. Am Montag verpflichteten die Sachsen Oliver Batista-Meier. Der 20 Jahre alte Außenstürmer wechselt vom Regionalligisten FC Bayern München II in die sächsische Landeshauptstadt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025, der für alle drei Profiligen Gültigkeit besitzt. Über die Ablösemodalitäten wurden das branchenübliche Stillschweigen vereinbart. Bei der Zweitvertretung des Rekordmeisters hatte Batista-Meier einen Vertrag bis 2023, was für eine Ablöse spricht.

Sämtliche U-Nationalmannschaften durchlaufen
 

"Über meinen Wechsel zu Dynamo Dresden und in die 2. Bundesliga bin ich sehr froh. Diese Chance gehe ich mit großem Ehrgeiz und viel Vorfreude an, bei der SGD möchte ich meine nächsten Schritte im Profifußball machen", sagte Batista-Meier. Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker betonte: "Mit seinem großen Entwicklungspotenzial passt er ideal zu uns: Er hat sämtliche U-Nationalmannschaften durchlaufen und galt lange Zeit als eines der größten Talente in seinem Jahrgang - in den vergangenen Jahren konnte er seine Möglichkeiten noch nicht vollends ausschöpfen. Mit harter Arbeit und guter Begleitung werden wir gemeinsam alles daransetzen, dass er bei Dynamo Dresden seine nächsten Schritte macht."

Batista-Meier durchlief die Fußballschule des 1. FC Kaiserslautern, eher er im Sommer 2017 zu den Bayern wechselte. Zwischen September 2020 und Juni 2021 lief er auf Leihbasis für den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen auf. In der aktuellen Saison erzielte der 1,78 Meter große Außenbahnspieler zwölf Tore und bereitete acht weitere vor.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!