Es war einmal ein Hühnchen ohne Federn

Ferientipp Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" noch bis 25. Februar

Schloss Moritzburg. Foto: Maik Bohn

Moritzburg. Seit November ist sie nun das jährliche Highlight im Schloss Moritzburg, tausende Besucher waren schon hier. Auch in diesem Jahr war die Ausstellung zum Kultwinterfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ein großer Erfolg. Bis zum 25. Februar gibt es noch die Möglichkeit hautnah den Originaldrehort des Märchens zu besuchen, um Filmkulisse zu erleben und Requisiten und Originalkostüme zu bestaunen. 1973 gedreht und jedes Jahr zur Weihnachtszeit der Klassiker unter den Filmen.

Auch in den Ferien ist Schloss Moritzburg für Familien ein tolles Ausflugsziel. Wer also den Weg nach Moritzburg macht, sollte sich beeilen und wer die Möglichkeit hat Tickets online zu bestellen, der ist auf einem guten Weg, denn es kann an den Kassen zu Wartezeiten kommen. Geöffnet ist jeweils von Dienstag bis Sonntag zwischen zehn und siebzehn Uhr.