Explosion in Neukieritzscher Garage

Blaulicht 17-Jähriger von umherfliegenden Gegenständen verletzt

Neukieritzsch. 

Neukieritzsch. Gestern Nachmittag befanden sich drei Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren in einem Garagenkomplex in Lobstädt. In eine offen stehende Garage schütteten sie wahrscheinlich eine brennbare Flüssigkeit und entzündeten diese. Durch das inzwischen entstandene Gas-Luft-Gemisch kam es zur Explosion in der Garage, in welcher sich Unrat befand.

Feuerwehr konnte entstandenen Brand löschen

Der 17-Jährige wurde durch umherfliegende Gegenstände leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Die Feuerwehr löschte den entstandenen Brand. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen laufen zum Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!