• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Fahrer flüchtet zu Fuß: Kollision von zwei PKW und einem Sattelzug

Polizei Die Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos

Dresden. 

Dresden. Am Mittwoch kam es am Abend auf der Washingtonstraße zu einem Verkehrsunfall. Zwischen der Peschelstraße und der Lommatzscher Straße gerieten ein PKW Rover 75 und ein PKW VW Golf aneinander. Offenbar berührten sich beide Fahrzeuge seitlich, nachdem beide Fahrer sich möglicherweise gegenseitig abdrängen wollten. Der Rover konnte einem LKW nicht mehr ausweichen und prallte versetzt ins Heck des Sattelzuges. An der Kreuzung kamen beide PKW zum Stehen. Der Roverfahrer soll daraufhin zu Fuß geflüchtet sein. Eine Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos. Am Rover entstand Totalschaden. Der Sattelzug und der Golf konnten später selbstständig die Unfallstelle verlassen. Die Washingtonstraße war wegen des Unfalls in stadtwärtiger Richtung gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!