Falscher Stolperstein in Dresden

Blaulicht Unbekannte befestigten kupferfarbene Plakette

Dresden. 

Dresden. Unbekannte haben Dienstag späten Nachmittag auf der Brühlschen Terrasse in Dresden-Inneren Altstadt einen falschen Stolperstein angebracht. Ähnlich der Gedenksteine an die Opfer des Nationalsozialismus befestigten die Unbekannten eine kupferfarbene Plakette mit Baukleber auf dem Gehweg. Auf dieser befand sich eine Aufschrift mit Bezug zu einem 2016 in Bonn getöteten Jugendlichen.

Polizeibeamte stellten die Plakette sicher. Der Staatsschutz der Polizeidirektion Dresden hat die Bearbeitung übernommen.