Ferienzeit: auf den Straßen wird viel los sein

Verkehr Winterferien und Karneval sorgen für Stau

ferienzeit-auf-den-strassen-wird-viel-los-sein
Foto: Getty Images/iStockphoto

Sachsen. Wenn Sie gerade mit ihrer Familie im gemütlichen Winterferienurlaub sind, dann machen Sie sich besser frühzeitig Gedanken über Ihre Rückreise. Grund ist das Ende der Schulferien. Der ADAC Sachsen rechnet daher mit regem Reiseverkehr, der sich aus den Skigebieten gen Heimat bewegt. Vor allem auf der A72 und der benachbarten A9 in Richtung Norden kann sich der Nachhauseweg etwas länger gestalten.

Nicht nur die Ferien, sondern auch die Karnevalszeit neigt sich dem Ende zu. Das wird in vielen Städten mit Straßenumzügen gefeiert. Daher sollten Sie sich auf regionale Verkehrseinschränkungen einstellen. So am Samstag in Pegau und am Sonntag in Kitzscher, Groitzsch, Strehla und Radeburg.

Auf der Autobahn A72 Chemnitz Leipzig wird in beiden Richtungen gebaut sowie zwischen AS Borna-Süd und AS Borna-Nord. Also hüten Sie sich hier vor Stau.

Wenn es Sie etwas weiter weg ziehen sollte, achten Sie vor allem auf Bayern, Teile Baden-Württembergs, das Saarland und einige Nachbarländer. Denn hier freuen sich die Schulkinder über die beginnenden Winterferien. Viele Urlauber sowie Tages- und Wochenendausflügler wird es in die Berge ziehen. Vor allem die Routen in Richtung der Alpen werden belastet sein. Planen Sie aber auch Verzögerungen auf dem Heimweg aus Skigebieten ein.

Dies sind die wichtigsten Staustrecken:

• A 1 Bremen - Münster - Dortmund - Köln

• A 2 Dortmund - Hannover - Berlin

• A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau

• A 4 Chemnitz - Erfurt - Kirchheimer Dreieck

• A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel

• A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

• A 7 Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte

• A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

• A 9 München - Nürnberg - Berlin

• A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen

• A 72 Chemnitz - Hof

• A 81 Stuttgart - Singen

• A 93 Inntaldreieck - Kufstein

• A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen

• A 96 München - Lindau

• A 99 Umfahrung München

Sollten Sie Ihren Winterurlaub in Österreich oder Südtirol verbringen, seien Sie sich darüber im Klaren, dass die Ferien in Italien beginnen und in der Schweiz und einigen österreichischen Bundesländern enden. Außerdem werden auch viele Niederländer auf dem Heimweg anzutreffen sein. Kalkulieren Sie also entsprechende Wartezeiten bei der Einreise von Österreich nach Deutschland ein.